edition fatal - Buch/Text-Details: Medien der Anschauung

Jain, Anil K.: Medien der Anschauung – Theorie und Praxis der Metapher
Neue Philosophie, Band 2
Taschenbuch
edition fatal
München 2002
168 Seiten
Preis: 15,00 EUR
ISBN: 978-3-935147-06-4
Die Metapher ist ein machtvoller »Ort«: sie ist das Leben und der Tod des Diskurses. Als »sinnliche« Gegenwart der Diffe-renz, als Abweichung von der Kontext-Logik, kann sie als ein kreatives Medium der (interpretativen) Erkenntnisbildung wir-ken – wenn man sie und ihre Deutungen kritisch reflektiert und sich nicht in ihrer Dialektik verstrickt. Diese »Anschau-ung« der Metapher bildet die Basis für die hier vorgeschla-gene metaphorisch-imaginative heuristische »Methode«, die aus drei Schritten besteht: imaginative Übertragung, Ver-dichtung und überschreitender Retransfer/Rückübertragung.

Gerade eine metaphorische Methodik kann freilich nicht abstrakt bleiben. Deshalb wurde dieses Verfahren hier auf die Metapher der sozialen Landschaft angewandt, die die Durchdringung von Natur und Gesellschaft, von Zeit und Raum zum Ausdruck bringt.


Text/Auszug (PDF): hier herunterladen!
 
Zurück | Seite neu laden | Lesezeichen einfügen | Drucken | Link emailen

^