Autoren/Herausgeber-Details

Große, Jürgen

Jürgen Große (*1963) ist promovierter Historiker und habilitierter Philosoph, nach Universitätsjahren im In- und Ausland lebt er heute als freier Schriftsteller in Berlin. Seine aphoristischen und essayistischen Texte wurden mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Alfred-Döblin-Stipendium der Akademie der Künste (Berlin) und dem Preis der Jungen Akademie an der Berlin-Brandenburgischen AdW und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina. Jüngere Buchveröffentlichungen: Die Philosophen (Stuttgart, 2006); Durch Tag und Nacht. Lehrstunden der Schlaflosigkeit (Stuttgart, 2008); Der Tod im Leben – Philosophische Deutungen von der Romantik bis zu den ›life sciences‹ (Hamburg, 2008); Philosophie der Langeweile (Stuttgart, 2008); Nach dem Vergnügen. Kompendium zur bürgerlichen Passion (Kleve, 2009); Ernstfall Nietzsche. Debatten vor und nach 1989 (Bielefeld, 2010); Grundwissen Lebensphilosophie (Ditzingen, 2010).
Liste der Publikationen bei »edition fatal«: hier klicken!